030 / 362 89 213 gymnasium@wilhelmstadt-schulen.de

„Tag des Lieblingsbuches“

ParkaueMit diesem Tag wollen wir die Schüler zum Lesen anregen und somit ihre kommunikative Kompetenz stärken. Die Schüler der 7. und 8. Klasse bereiten im Vorfeld diesen Tag in ihrem Deutschunterricht vor, indem sie ihr Lieblingsbuch auswählen, rezensieren und der Schulbibliothek spenden. Die besten, eingereichten Lieblingsbücher aus unterschiedlichen Genres werden dann an diesem Tag den Mitschülern präsentiert. Es finden interessante Lesungen statt. Den krönenden Abschluss bildet eine Literaturverfilmung.

Termin individuell nach Stundenplan

 

Brecht – Haus

Brecht_Haus
Bildquelle und mehr Infos unter: http://www.museumsportal-berlin.de/museen/brecht-weigel-gedenkstatte/

„Brecht zum Anfassen“- Regelmäßig besuchen Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II im Fach Deutsch die Brecht- Weigel- Gedenkstätte  in Berlin. Während der interessanten Führung durch das Wohnhaus Brechts fühlen sie sich in die Lebens- und Arbeitswelt des bekannten deutschen Schriftstellers hineinversetzt. Viele im vorausgegangenen Unterricht vermittelte biografische Informationen  werden hier mit Leben erfüllt und für die Schülerinnen und Schüler auf beeindruckende Weise nachvollziehbar.

Termin individuell nach Stundenplan

 

 

Theaterbesuche zum Berliner Ensemble und in das Theater an der Parkaue

Die im Deutschunterricht behandelten Texte erwachen auf der Bühne zum Leben. Die Schüler erhalten hier die Möglichkeit, Kultur und Kunst zu erleben und sich mit anderen Deutungsangeboten kritisch auseinanderzusetzen. Der Spielplan des Theaters an der Parkaue z. B. ist auf den Berliner Lehrplan für das Fach Deutsch abgestimmt, sodass die Schüler häufig in den Genuss kommen, Theateraufführungen zu besuchen – beispielsweise Kellers „Kleider machen Leute“ (Klasse 8), E. T. A. Hoffmanns Werke („Das Fräulein von Scuderi“, „Klein Zaches genannt Zinnober“ im 3. Semester).

Theater
E. T. A. Hoffmanns „Klein Zaches genannt Zinnober“

Theaterbesuch mit dem 3. Semester : Termin individuell nach Stundenplan